Malen befreit....

© Helen Sahm

Mal Raum Was ist der Mal Raum?

Ein Raum in dem unbeschwertes Malen möglich gemacht wird.
Ein Raum in dem man seiner Seele etwas Gutes tut.
Ein Raum in dem man ungehemmt mit Farben experimentieren kann.

 

 

Im Mal Raum gibt es kein gut oder schlecht, schön oder hässlich, richtig oder falsch! Jeder hat hier die Möglichkeit ganz für sich das Spiel mit Farben zu entdecken und zu genießen, seinem Ausdruck Platz zu schaffen, Eindrücke wirken zu lassen.


Ohne Zwang, ohne Stress, ohne Beurteilung, ohne Erwartungen!

 

 

Es sind weder Begabung noch Vorkenntnisse nötig. Der Prozess des Schaffens steht im Vordergrund, nicht das Produkt, sondern das Erleben neuer, kreativer Seiten an sich selbst. Keiner bewertet, deutet oder interpretiert die entstandenen Werke.

Unbeeinflusst das tun, was einem selbst entspricht,
ein Gestalten jenseits von Leistung und Druck!

Es geht um den schöpferischen Genuss.

Die Lust am Erzeugen einer Spur.

Hier gibt es weitere Informationen über das Konzept des Mal Raums.

Wo wird gemalt?

 

Wir malen in einem hellen Raum, ohne Blick nach draußen, abgeschirmt von unerwünschten Umwelteinflüssen. Nichts soll uns stören können. Wir sind ganz bei uns.

 

Wie wird gemalt?

 

Wir malen mit einer großen Auswahl an leuchtstarken Gouache-Farben. Für jede Farbe liegen Feehaarpinsel bereit. Wer möchte, kann aber auch mal mit den Fingern malen und die Farbe direkt auf dem Papier erspüren.

Großformatiges, weißes und ausdauerndes Papier lädt uns ein, eine Spur auf ihm zu hinterlassen.